Berufliche Reha Rehazentrum Junge Göttingen

Berufliche Rehabilitation (MBOR)

In Ergänzung zur klassischen medizinischen Rehabilitation richten wir mit zusätzlichen Therapieelementen die Rehabilitationsmaßnahme auf spezifische, den Bedürfnissen im Arbeitsleben entsprechende Anforderungen aus.

Diese spezielle Maßnahme wird auch als Medizinisch-beruflich orientierte Rehabilitation (MBOR) bezeichnet.

Elemente der MBOR sind beispielsweise ein spezielles Arbeitsplatztraining in unserem „WorkPark“ oder auch Gruppenprogramme zum beruflichen Verhalten und Erleben (z. B. Stressbewältigung oder Konfliktlösung am Arbeitsplatz). Den RehabilitandInnen sollen im Rahmen der MBOR Strategien aufgezeigt werden, die ihnen helfen, die Anforderungen ihres Arbeitsplatzes zu bewältigen. Zudem bietet unsere Sozialberaterin spezifische Seminare an, die sich inhaltlich mit Themen wie Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben, Wiedereingliederung und Nachsorgemöglichkeiten auseinander setzen.

 

 


 

Gerade die Ambulante Form dieser speziellen Ausrichtung der Rehabilitation bietet ideale Voraussetzungen, mit den Arbeitgebern zusammen zu arbeiten. Dabei ergeben sich positive Schnittstellen zur betrieblichen Gesundheitsförderung.

Kontakt

Rehazentrum Junge
Sprangerweg 3
37075 Göttingen

0551 - 38 38 580
info@rehazentrumjunge.de