Teilnahmebedingungen Prävention und Kinderschwimmen

ANMELDUNG
Die Anmeldung ist nur schriftlich per Anmeldekarte oder online über unsere Homepage möglich. Kommt ein geplanter Kurs nicht zustande oder liegt eine Überbelegung
vor, werden wir Sie schnellstmöglich über alternative Angebote informieren. Mit Ihrer
Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, dass die Daten Ihrer Anmeldung
elektronisch gespeichert werden. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs
berücksichtigt. Bitte informieren Sie sich bei den Kinderschwimmkursen rechtzeitig über die Auswahl eines geeigneten Folgeangebotes (Altersstufen). Nachträgliche Kurswechsel
sind im Kursverlauf nicht möglich.

RÜCKTRITT
Der Rücktritt von einem Kurs ist nur schriftlich möglich. Die Bearbeitungsgebühr für einen Rücktritt beträgt acht Euro. Bei einem Rücktritt bis zwei Wochen vor Kursbeginn werden keine Kursgebühren in Rechnung gestellt. Danach wird der Gesamtbetrag fällig. Wird ein Ersatzteil-nehmer gestellt, fällt nur die Bearbeitungs-gebühr an. Die Rücktrittsbedingungen gelten auch bei Krankheit.

KURSABBRUCH
Die Möglichkeit zum Kursabbruch mit anteiliger Kursgebührenerstattung wird im Einzelfall
geprüft. Anträge auf Kursabbruch müssen immer schriftlich eingereicht und begründet
werden - keine telefonische Stornierung! Bei Kursabbruch sind keine rückwirkenden
Erstattungen möglich - entscheidend ist der Eingangsstempel Ihres schriftlichen Antrages
bei uns. Ärztliche Nachweise oder Bescheinigungen können nachgereicht werden.

FEHLZEITEN UND KURSGEBÜHRENERSTATTUNG
Fehlzeiten, die der Anbieter nicht zu vertreten hat, können nicht nachgeholt werden. Ein anteiliger Gebührenerstattungsanspruch entsteht nicht. Diese Regelung gilt auch im Falle einer Krankheit. Für den Ausfall einzelner Kursstunden, die der Anbieter zu vertreten hat, werden Nachholtermine im Anschluss an das offizielle Kursende angeboten. Andernfalls entsteht ein Anspruch auf anteilige Gebührenerstattung.
 

SONSTIGES
Teilnehmen kann jeder, sofern keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Bei Unsicherheiten empfehlen wir Ihnen eine Untersuchung durch Ihren Arzt. Gerne informieren wir Sie über die notwendigen Voraussetzungen für die einzelnen Kurse.

Der Anbieter übernimmt keine Haftung für den Verlust mitgebrachter Kleidung oder Wertgegenstände jeglicher Art. Der Anbieter haftet im Rahmen seiner bestehenden Haftpflichtversicherung.

Der Anbieter behält sich einen Kursleiterwechsel vor. Wird ein Kursleiterwechsel vorgenommen, besteht kein Recht auf Kursgebührenerstattung oder Rücktritt.

Alle Angaben im Programmheft sind ohne
Gewähr - Änderungen sind möglich.

PRÄVENTIONSKURSE
Alle angebotenen Präventionskurse können von den gesetzlichen Krankenversicherungen nach §20 SGB V bezuschusst werden. Die Förderrichtlinien sind von Krankenkasse zu
Krankenkasse unterschiedlich. Erkundigen Sie sich daher vorab bei Ihrer Krankenkasse über
die notwendigen Voraussetzungen und den Umfang der möglichen Kursgebührenerstattung.
Sie erhalten bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens 80 Prozent der Kurstermine) in der
letzten Unterrichtseinheit eine Teilnahme-bescheinigung mit Zahlungsbestätigung zur Vorlage bei Ihrer Krankenkasse. Bonushefte Ihrer Krankenkasse sind im Kursverlauf beim Kursleiter einzureichen.

ZAHLUNG DER KURSGEBÜHR
Die Zahlung der Kursgebühr ist nur per Lastschriftverfahren möglich. Mit der Anmeldung
zum Kurs erteilen Sie uns ein SEPA-Lastschriftmandat. Die Kursgebühren werden im Kursverlauf von Ihrem Konto abgebucht.

Infos zum Download

Rehazentrum Junge
0551 - 38 38 580
info@rehazentrumjunge.de

Physiotherapie Junge
0551 - 495 691 55
physio-waldweg@
rehazentrumjunge.de