Therapie nach Amputation Rehabilitation Göttingen

Therapie nach Amputation

In Zusammenarbeit mit dem behandelnden Arzt und dem Orthopädietechniker wird der Umgang mit der Prothese erlernt. Schwerpunkte der Behandlung sind das Anlegen der Prothese, die Gang- und Koordinationsschulung sowie das Training der allgemeinen Leistungsfähigkeit für den Alltag.

Ziel der Therapiemaßnahmen, die von speziell ausgebildeten Therapeuten durchgeführt wird, ist eine schnelle Wiedereingliederung in das soziale Umfeld.

Kontakt

Rehazentrum Junge
Sprangerweg 3
37075 Göttingen

0551 - 38 38 580
info@rehazentrumjunge.de