Betriebliche Gesundheit Bedarfsanalyse Maßnahmenplanung Rehazentrum Junge Göttingen

Bedarfsanalyse & Maßnahmenplanung

Nur wer seine Schwächen kennt, kann daraus Stärken gewinnen. Und nur wer für die notwendige Transparenz sorgt, kann aus allgemeinen Zielvorstellungen konkrete Ziele formulieren.

Den Aufwand den Sie für eine Bedarfsbestimmung betreiben möchten, bestimmen Sie selbst. Wir werden Ihnen zeigen, dass der 1. Schritt ins BGM sehr einfach sein kann.

Folgende Arbeitsschritte stehen uns in der Planungsphase zur Verfügung:

  • Sondierungsgespräche mit der Geschäftsleitung als kostenfreie Vorleistung
  • BGM-Strukturanalyse als halbtägiger Workshop mit den Vetretern eines Arbeitskreises Gesundheit
  • Arbeitssituationsanalyse mit kleineren Unternehmen oder einzelnen Abteilungen im Rahmen einer Workshopreihe
  • Schriftliche Mitarbeiterbefragungen zu ausgewählten Items
  • Arbeitsplatzbegehungen und Tätigkeitsanalysen inklusive Dokumentation (Fragebogen, Foto und Video) sowie einer Erstellung von Belastungsprofilen für die jeweiligen Arbeitsbereiche
  • Interpretation der Analyseergebnisse mit Ableitung konkreter Handlungsempfehlungen

Kontakt

BGM-Team Junge

0551 - 38 38 581
bgm@ rehazentrumjunge.de

Michael Bode
Sebastian Rottmann
Aline Witzke